Aktivitäten

Spaziergang

Kurzer Spaziergang zur Erinnerung an den Rückzug der alliierten Truppen an den Rhein durch die Auen bei der Oude Kerk („Alte Kirche“) im niederländischen Oosterbeek. Der Spaziergang kann jedes Jahr ab dem ersten Montag nach der Airborne-Wanderung bis zum 25. September gemacht werden.

Schweigemarsch

Am 25. September 2020 findet – im Zusammenhang mit der Coronakrise unter Vorbehalt – ein Schweigemarsch von der Oude Kerk zum Denkmal statt. Der Marsch dient zum Gedenken an den Beginn des Rückzugs im Jahr 1944 und bildet auch den Abschluss der offiziellen Airborne-Gedenkfeiern in der Gemeinde Renkum. Dazu wird eine Schweigeminute beachtet und der Last Post geblasen. Beim Denkmal können Blumen gelegt werden.

Schulen

Das Denkmal als greifbares Element und die Erinnerung an das, was beim Rückzug der englischen und polnischen Soldaten nach der Schlacht um Arnheim geschah, sind deutlich auch pädagogisch wertvoll. Für Schüler der fünften und sechsten Klasse wird ein Unterrichtsbrief zusammengestellt. Darin werden zwei Themen behandelt:

  • Die Lage, in der die sich zurückziehenden Soldaten in der bewussten Nacht befanden
  • Flüchtlinge damals und heute

Film

Zum Unterrichtsbrief gehört auch ein Film, der zeigt, wie der Rückzug zum Rhein verlief.

Der Film ist mit deutschen Untertiteln verfügbar.

Bericht

Die Schüler gehen die Strecke und schreiben einen Bericht darüber. So werden die Erfahrungen aus der Vergangenheit an die Kinder weitergegeben und schaffen wir eine Verbindung zwischen Geschichte und Gegenwart.

Ein weißes Band und Informationstafeln markieren den Weg

Volg ons op Facebook